Andreas Vitting

Als Huber Images mich nach meinen Lieblingsbildern und einigen Zeilen dazu fragte, wusste ich zunächst nicht, was ich antworten sollte und kam ins Nachdenken.  Eigentlich will ich ja einfach nur schöne Bilder machen - von Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und eindrucksvollen Bauwerken. Mich fasziniert all die Schönheit, die uns umgibt und ich versuche sie - so gut ich kann - in Bildern festzuhalten. Die alte, knorrige Eiche in der Feldflur, die landschaftsbeherrschende Burg, moderne und alte Architektur, das Gipfelkreuz, das mich an Caspar David Friedrich denken lässt... und Wälder, nebelverhangene, lichtdurchflutete Wälder. Besonderes Augenmerk lege ich auf eine ausgewogene Bildkomposition - ich mag Fotos, die Ruhe ausstrahlen und aufs Wesentliche reduziert sind. Ich betrachte es als großes Privileg, diesen Beruf ausüben zu können und genieße es sehr, viel draußen zu sein, spartanisch im Kleinbus zu leben, Deutschland und Europa auf der Suche nach Motiven zu durchstreifen und ihnen schließlich in der Bildbearbeitung den letzten Feinschliff zu geben. Es freut mich, wenn ich mit meinen Bildern den ein oder anderen Betrachter erreiche und vielleicht sogar einen kleinen Beitrag für einen sensiblen Umgang mit unserer Natur und unserem kulturellen Erbe leisten kann. Denn oft genug kommt man mit der Kamera zu spät - wie schnell zerschneidet eine neu gebaute Umgehungsstraße die gewachsene Kulturlandschaft, wird ein jahrhundertealtes Ortsbild durch rücksichtslose Neubauten entstellt, fällt ein liebgewordener Baum dem Sturm oder gar der Säge zum Opfer. So manches Motiv in meinem Portfolio ist heute schon für immer verschwunden. Und damit sind wir bei meinen Lieblingsbildern. Es sind Fotos, bei denen sich alles zusammenfügt - ein starkes Motiv, besonderes Licht und mein geliebter Nebel. Bilder, die nicht planbar und auch nicht ohne Weiteres wiederholbar sind. Manchmal ist es ganz einfach und man ist durch Zufall zur richtigen Zeit am richtigen Ort und manchmal ist man schon mehrmals vergeblich in dunkler Nacht mit voller Ausrüstung kilometerweit bergauf zum Motiv marschiert, bis endlich die Bedingungen passten. Diese Momente sind es, die mich staunen lassen und stets aufs Neue antreiben. Es gibt so viele Motive, die ich noch nicht im besten Licht „erwischt“ habe! Grund genug, den inneren Schweinehund zu überwinden und immer wieder in aller Frühe auf Bilderjagd zu gehen. Andreas Vitting fotografiert seit 1998 und arbeitet seit 2006 als freier Fotograf. Seine besten Bilder präsentiert er bei HUBER IMAGES.
  • {{ image.descrizione }}, {{ image.didascalia }} - {{ image.cod_articolo_agenzia }} {{ image.descr_fotografo }}

    {{ image.descrizione }}, {{ image.didascalia }} - {{ image.cod_articolo_agenzia }} {{ imageLicence(image.id_licenza) }} {{ image.descr_fotografo }} https://www.huber-images.de/terms-conditions https://www.huber-images.de/src#/{{ image.cod_articolo_agenzia }}?item={{ image.id_articolo }}
    {{ image.cod_articolo_agenzia }} {{ imageLicence(image.id_licenza) }} {{ image.descr_fotografo }} - {{ image.didascalia }}
    Active lightbox
    Caption
    Photographer
    Release
    Restrictions
    Restrictions
    Licence
    Shot date

    Calculate price Calculate price

    Price